Dienstag, 24. Januar 2017

slime - diy

 kennt ihr diesen slime ? dieses gliberige schleimige zeugs ? ja ? 

wolltet ihr auch schonmal selber solch einen slime selber machen ? ja ? 
nichts geht einfacher als das. wirklich. 

es braucht nur zwei zutaten um deinen eigenen schleim zu machen.

und das gute daran... dieser schleim ist nicht gifitg!!! was gibt es besseres als sein kind mit ungiftigen selbstgemachten sachen spielen zulassen ? den flohsamenschalen sind ein nahrungsergänzungsmittel. ein balaststoff. gut für verdauung etc.

du brauchst:




-  2 el flohsamenschalen, am besten gemahlen.
ich habe ganze flohsamenschalen genommen.
(bekommst du in der drogerie, apotheke, reformhaus etc.)
-ca. 220 ml wasser
- einen topf
- lebensmittelfarbe ( wenn ihr wollt )





gib alles zusammen in einen topf und anschliessend auf den herd. das ganze unter rühren erhitzen.
da ihr flohsamenschalen nehmt erhaltet ihr schon kurz nach dem zusammenrühren einen dicken schleim.

ihr könnt euch den slime selber so machen wie ihr wollt. wollt ihr einen flüssigeren slime, dann müsst ihr mehr wasser nehmen und weniger flohsamen. wollt ihr einen dickeren, gummiartigen slime, dann nehmt ihr mehr flohsamen dafür weniger wasser.

bei der kochzeit und der zusammensetzung könnt ihr euch wirklich so richtig austoben.

wenn ihr das ganze vom topf in eine schüssel umfüllt solltet ihr den slime eine weile abkühlen lassen.



wir haben jetzt einen festeren dickeren schleim gemacht. der sich fast wie knete an fühlt einfach glibberiger. meine tochter hat gequitscht und gelacht. es war einfach herrlich ihr dabei zuzusehen. 





also der fantasie ist keine grenze gesetzt.
ihr könnt euren slime, zerdrücken, auseinanderziehen, kneten, quetschen etc. es gibt viele möglichkeiten. und der spass bleibt nicht aus. 

wenn man genug hat mit dem ganzen slime-glibber zeug verpackt ihr das ganze luftdicht ab.

ich wünsche euch ganz viel spass beim nachbasteln. 
zeigt mir doch auch euren schleim.


ich werde meine slime-anleitung noch bei
 creadienstag
 handmadeontuesday
dienstagsdinge
zeigen.

liebe grüsse 
jolanda

Sonntag, 22. Januar 2017

nussschnecken ala lalasophiebackt...



kürzlich habe ich bei sophie diese leckeren nussschnecken entdeckt. und die musste ich einfach ausprobieren. bei ihren bildern schmilzt einem ja das wasser in mund zusammen. 

gestern versuchte ich gleich mein glück und hab uns zum z'vieri solche schnecken gebacken. mit der back-anleitung von sophie ist man wirklich auf der gelingsicheren seite. sie beschreibt es wirklich super.




mein fazit: sie sind wirklich sehr lecker. einzig für mich doch etwas zu maschtig. nächstes mal werde ich wohl weniger füllung machen.





und wenn es draussen so kalt ist, sind diese nussschnecken wirklich himmlisch. vorallem wenn sie noch lauwarm sind. mmmmh. 

also meinem mann schmecken sie sehr. wie ihr auf dem foto seht konnte er nicht mal seine finger von meinem fotomodell lassen ;) . am schluss war nichts mehr sicher. die nussschnecke war weg, wie auch die milch leer. 

ich wünsche euch noch einen schönen sonntag. 

liebe grüsse 
jolanda

Dienstag, 13. Dezember 2016

weihnachtskarten


unsere weihnachtskarten in diesem jahr sind schlicht und bunt.
für kleine kinderhände sind diese karten ganz einfach zu werkeln.



möchtest du auch solch tolle karten basteln? na dann nichts wie los... 
alles was du dazu brauchst ist:

- blanco karten
- schwarzen filzstift
- fingerstempelfarbe
-lineal
- ganz wichtig kinderfinger ;) 

und los gehts....




male auf die karten mit hilfe eines lineals und filzstift, einen tannenbaum.
danach kann dein kind mit den fingern bunte (finger)-kugeln auf den tannenbaum
stempeln.
meiner kleinen hat es wirklich viel spass gemacht und konnte kaum aufhören.
es hat sich gelohnt, die finger schön bunt zu machen ;) 




wünsche euch ganz viel spass beim nachwerkeln, wenn ihr auch noch solche karten machen wollt.

ich werde meine karten auch gleich noch bei  
zeigen.

einen schönen dienstag wünsche ich euch...

jolanda  



Dienstag, 15. November 2016

Gipselch

wie den hasen den ihr hier und hier sehen könnt,
habe ich dieses jahr den elch aus gips gemacht.
die form habe ich, wie auch den hasen, aus dem grossen orangen M.

bevor es aber überhaupt an's werkeln ging, mussten wir noch die feine schokolade essen. ;) 
helfer dazu hatte ich ganz schnell.
















habt ihr die bilderflut gut überstanden ? 
ich finde ihn wirklich süss. ob aus schokolade oder aus gips. 
der eine geht auf die hüfte der andere steht nur rum und verschönert den raum ;) 
was sagt ihr dazu ?

in kleinen schritten werde ich die winter-/weihnachtsdeko gestalten.

meinen kleinen gipselch zeige ich auch gleich noch bei creadienstag , handmadeontuesday , dienstagsdinge,
kreativas


habt einen schönen tag. 

liebe grüsse 
jolanda

Montag, 17. Oktober 2016

torte - solo con giotto !


 mein mann liebt ja diese kleinen giottokugeln, aber auch ich mag sie wirklich. 
daher schwebte mir schon lange diese idee im kopf umher, eine torte mit giotto zu machen.


es gibt ja zig verschiedene rezepte für solch eine torte. ich habe mich für die no bake variante entschieden.






ein geschmacklicher kracher, aber auch ein optischer hingucker ist diese giottotorte aufjedenfall. 
 kalorienzähler müssen hier schon mal beide augen zudrücken. 
sie schmeckt wirklich himmlisch. 






 zutaten: 


- 100 gramm haselnuss kekse
- 50 gramm butter
- 200 gramm giottokugeln ( für die füllung )
- 50 gramm giottokugeln für dekoration
- 4deziliter rahm
- 2 päckchen rahmfestiger 
- 1 päckchen vanillezucker
- schokolade für dekoration
- haselnüsse für dekoration

diese menge reicht für eine kuchenform mit einem durchmesser von 18 cm.






zubereitung: 

- lege die springform mit backpapier aus.
- die butter in einer kleinen pfanne schmelzen.
- pfanne mit der butter auf die seite stellen.
- zermahle die haselnusskekse in einem mixer. ( so dass es eine schöne pulvermasse ergibt )
- die haselnussmasse mit der flüssigen butter in einer schüssel vermischen und dann auf den boden der springform geben.
- gut andrücken
- in den kühlschrank stellen.

- giottokugeln zerdrücken ( ich habs mit meinen fingern zerdrückt )
- rahm mit rahmfestiger und vanillezucker steifschlagen.
- die zerdrückten giottokugeln sanft unter den rahm heben. 
- die masse auf den gekühlten tortenboden gleichmässig verteilen und über nacht 
in den kühlschrank stellen.

- bevor du die torte dann servierst, halbierst du die übrigen giottokugeln und dekorierst
so die torte noch.
- schmelze etwas schokolade und träufle über die ganze torte 
- zum schluss zerkleinerst du noch haselnüsse und zerschtreust diese auch noch über die torte.

und jetzt geniesse diese himmlische giottotorte.
einen guten appetit. 

( die torte kann bis zu drei tage im kühlschrank aufbewahrt werden. )





die torte kam bei meinem mann sehr gut an und er war begeistert. 
auch wenn es eine kleine torte ist, reicht sie allemal für mehr personen,
denn sie sättigt wirklich gut. 

eine wirklich himmlische torte - solo con giotto !





habt einen guten start in die neue woche 
und bis bald.

jolanda

Sonntag, 9. Oktober 2016

wie aus einem geschirrtuch eine einkaufstasche kurt wird...


vor kurzem als ich einkaufen war, habe ich diese tollen geschirrtücher mit dem tollen blumenmuster drauf entdeckt. ich fand die farbkombi und den stoff so toll, ich musste die einfach haben.

eigentlich war mir klar, als ich die geschirrtücher in meiner hand hatte, dass ich mir daraus was nähen werde. den kürzlich bin ich auf den blog von herzekleid/fabelwald gestossen.
dort gibt es die einkaufstasche kurt als freebook.

die tasche gefiel mir so gut, dass ich sie gleich nachnähen wollte. 
den passenden stoff zu meinem tollen blumengeschirrtuch hatte ich ja bereits schon zuhause. 





das ebook ist sehr gut verständlich, wie auch liebevoll gestaltet. für nähanfänger(innen) je nach modell auch sehr gut geeignet.

es wir bestimmt nicht mein letzter kurt sein. ich werde sicherlich noch mehr nähen, vorallem auch in einer grösseren grösse.

als kleines geschenk für die familie oder freunde, die dem plastikwahn auch entfliehen möchten, eine gute idee.












 da auch ich mehr auf plastiktüten verzichten möchte, geht es einfacher mit dieser tollen einkaufstasche kurt. sie sieht so toll aus. so macht mir das einkaufen gleich doppelt so viel spass.





was haltet ihr von meinem kurt ?

ich wünsche euch einen wunderbaren tag.

bis bald 

jolanda 



stoff: aus dem regionalen stoffladen
geschirrtuch: micasa
label: dortex
 

Sonntag, 2. Oktober 2016

himmeli diy

himmeli... was ist das ?! 

fragen sich bestimmt manche von euch.

himmeli ist eine aufwendige bastelei aus stroh, die in finnland und schweden eine beliebte weihnachtdekoration darstellt.

es ist eine wunderschöne klassische geometrische form. sie ist so schön schlicht, dass sie nicht nur zur weihnachtszeit eine gute figur macht, sondern auch zur restlichen zeit vom jahr. oder was meint ihr dazu? 

mir gefällt sie sehr gut und mein zweites himmeli wird nicht lange auf sich warten müssen.






wenn du das himmeli nach basteln willst, braucht es ein bisschen geschick und einwenig zeit. 
aber keine angst, es ist wirklich ganz einfach. sieht am anfang sehr kompliziert und schwer aus, ist es aber nicht.






das brauchst du: 

- strohhalme ( alle in der gleichen länge )
 ich hab meine einfach halbiert und am besten nimmst du die geraden strohhalme.
- draht
- schere
-  lineal
- schneideunterlage
-  farbspray  ( nach deinem geschmack )

und das wichtigste ist natürlich die bastelanleitung für dein persönliches himmeli.
hier für kann ich dir diese anleitung von mandi sehr empfehlen. 






viel spass beim nachbasteln.

einen schönen sonntag wünsche ich dir. 

bis bald 

deine jolanda 


Samstag, 17. September 2016

schon bist du 1. jahr alt...

oh wo ist den blos die zeit so schnell hin... so schnell sind diese zwölf monate an einem vorbei gezogen...

warst doch erst noch in meinem bauch... und dann noch so winzig klein... und heute bist du schon ein jahr alt... wie schnell du doch gross geworden bist...  

unser kleiner sohnemann feierte gestern seinen allerersten geburtstag... mit familie und freunden...

da sohnemann dinos so toll findet... war mir klar... dass sich das thema um dinosaurier drehen wird...

hier zeige ich dir einen kleinen einblick zu unserer decko... 




wir haben einfach ein kleines buffet gemacht... 
dazu gab es einen feinen schockoladenkuchen... der mein herzallerliebster mann gebacken hat...  sieht doch klasse aus...


 nebst süssem essen gab es noch trauben als dinoeier... chips in form von dinozähnen und salzstangen als dinoknochen zu knabbern...


neben dem feinen schockoladenkuchen gabs noch apfelmuffins...  die wir mit kleinen süssen dino toppers aufgehübscht haben...


 für die gäste haben wir dino-pralinen selbstgemacht... die habe ich bei pinkfsch entdeckt und musste sie gleich haben... hab mich gleich in diese süssen kerlchen verliebt...


diese schockoladen dinos hab ich dann noch hübsch verpackt und waren für die gäste... gross und klein... ein kleines dankeschön...


 als getränk hab ich gewöhnliche wasserflaschen genommen und selber etiketten entworfen...


 nach all dem süssen essen... gab es noch ein kleines abendmahl... mit beglegten dino-toastbrot...



wir hatten ein wunderbares fest... haben es in vollen zügen genossen... 

ich wünsche euch ein ganz tolles wochenende...

liebe grüsse 
jolanda 

pinkfisch : ballon's, snackbox, cupcakeset dino, beutel
bakeria : dino sandwich ausstechform

Samstag, 20. August 2016

lettering verliebt...

in letzter zeit sehe ich immer mehr solche bilder mit wunderschön geschriebenen texten... 
calligraphie... brushlettering... etc...

das wäre wirklich was das ich auch so gerne beherrschen möchte... ab und zu finde ich die zeit... mir stift und papier zu schnappen und diese schriften zu lernen... 

ich sag euch... es macht wirklich sehr viel spass... und auch ein klein wenig süchtig... 

gerne möchte ich euch mal die ersten versuche von mir zu zeigen... 







ich kann euch sagen : es macht wirklich sehr viel spass... es ist auch sehr entspannend... also für mich fühlt es sich so an ;)... 

ich werde des öfteren jetzt mal die stifte in die hand nehmen und drauflos lettern... 

also seit gespannt ;)

ein schönes wochenende wünsche ich euch... 

jolanda

Donnerstag, 18. August 2016

turnbeutel

zur zeit sind ja diese turnbeutel ja der oberrenner... und auch völlig im trend... 
auch bei mir ist solch ein beutel entstanden... 
 
 
man sieht diese beutel ja überall und immer mehr... in vielen farben und formen etc. 
auf grossen wunsch meines patenkindes hab ich auch gleich zur nähmaschine und stoff gegriffen...

sein grosser wunsch war es... ein turnbeutel mit edelweissstoff... 
liegt wohl daran... dass er den sport: schwingen ausübt....
eine schweizer traditions sportart... ist eine in der schweiz beliebte variante des ringens...




für den aussenstoff hab ich edelweissstoff und kunstleder genommen... dazwischen noch ein paspelband... 
zum erstenmal hab ich selber paspelband vernäht und dazu noch selber gemacht... 
es sieht so toll aus... ich werde wohl jetzt öfters mal ein paspelband vernähen...

den turnbeutel hab ich noch mit einem futterstoff bestückt...damit man die unschönen nähte nicht sieht... 

ich hoffe meinem patenkind gefällt dieser beutel.... 

ich wünsche euch einen schönen abend... 

bis bald 

jolanda