Mittwoch, 26. April 2017

von einem gewürzregal zu einer kindergarderobe

¨

dazu habe ich das bekväm gewürzregal von ikea benutzt.
mit diesem regal sind viele unterschiedliche ikea hacks für die wohnung möglich.
egal ob kinderzimmer, flur, bad oder eben in der küche.


meine regale habe ich zuerst mit weisser farbe angestrichen und nach dem trocknen noch leicht abgeschliffen. so sieht sie gleich einwenig gebrauchter aus. 
montiert werden sie einfach umgekehrt an der wand. die passenden haken gibts auch bei ikea. ich hab mich für grundtal s-haken entschieden. 
und weil ich sie sozusagen falsch rum montiert habe, hat man gleich oben noch eine kleine abstellfläche für deko, schlüssel, etc.

es ist ein kleines und einfaches diy, dass man schnell umgesetzt hat und es einem noch viel mehr möglichkeiten bietet.

wünsche euch einen schönen abend und bis bald 

jolanda

Dienstag, 25. April 2017

von play-doh zum fotorahmen...





in einer zeitschrift habe ich diese tolle idee entdeckt... ( leider weiss ich nicht mehr von wem genau die idee ist )

ich fand sie so toll... dass ich sie gleich mit meiner tochter nachbasteln wollte... das war auch gerade das perfekte geschenk für s gotti ( patentante )...

ach am liebsten hätte ich es einfach gerne selbst behalten... weil ich es doch eine tolle idee finde... und es einfach toll anzusehen ist...

in die play-doh deckel habe ich alles fotos von meiner tochter (in schwarzweiss) darauf geklebt...
somit hat das gotti jetzt ein paar aufmunternde kleine gesichter die sie jeden tag anstrahlen... 

(auf den bildern die ihr jetzt seht... habe ich die fotos meiner tochter unkenntlich gemacht... zum schutz )





ich werde sicher auch noch für mich so was basteln... mit den fotos von beiden kindern und meinem lieben mann... 

ich wünsche euch einen wunderbaren tag...

meine betonwerkelei werde ich noch bei
 creadienstag
handmadeontuesday
dienstagsdinge
 zeigen... 

liebe grüsse 

jolanda


Montag, 24. April 2017

selbstgemachte erdbeerkonfi



ich habe das erstemal selber konfi (marmelade) selbstgemacht...
selbstgemacht kann sooo einfach sein... 

in der küche hatte ich noch ein kleines fleissiges helferlein, meine tochter... also kann ich sagen, wir haben zum ersten mal selber konfi gemacht... 

das passende rezept dazu habe ich bei dr.oetker gefunden. und für anfänger wie wir zwei ist es eifnach ideal.

man braucht nicht viel und es ist wirklich sehr schnell gemacht. 






dazu habe ich noch passende schlichte etiketten mit der cameo entworfen.




da ich auch noch welche konfi verschenken werde, habe ich eine kleine dose mit weisser farbe bemalt und mit washitape, wie auch noch einem beschrifteten kronkorken verziert. 
damit das ganze noch geschützt ist, hab ich das marmeladenglas mit seidenpapier leicht eingepackt.




tochterkind und ich werden die tage nochmals nachschub holen und nochmals marmelade machen.
natürlich auch noch andere sorten. 

ich wünsche euch einen ganz tollen montag... 

bis bald 

jolanda